Fluthilfe   Gutachter

 

Ab dem  17. September

 

können Sie einen Antrag im Förderprogramm  "Flutschäden"

NRW stellen.

 

Ihr Wohnhaus wurde ganz, oder teilweise beschädigt ?

 

Die Wiederherstellungskosten betragen mehr als  50.000 €

 

Dann müssen Sie Ihrem Antrag ein Baugutachten über die Wertermittlung, bzw. über die zu erwartenden Baukosten, einschl. aller Nebenkosten, beifügen.

 

Diese Leistung übernehmen wir für Sie.

 

Die Kosten für das Baugutachten werden vom Land NRW im Zuge der Bewilligung zu 100 % übernommen, d.h. für Sie, das Gutachten ist kostenlos.

 

 Quellenangabe Foto : Ingenieurkammer Bau NRW     09.2021

Förderprogramm        Aufbauhilfe

                                                                                 Quellenangabe :  Kölner Stadt Anzeiger  vom 14.10.2021

 

Wenn Ihre Gebäudeschäden geringer als 50.000 € sind, können Sie selbst die zu erwartenden Baukosten, die Wiederherstellungskosten glaubhaft aufstellen.

 

Besser ist ein Baugutachten.

 

Sind die Baukosten, oder die Herstellungskosten höher als  50.000 €, müssen Sie einen Sachverständigen mit einem Gutachten beauftragen. 

 

 

Sachverständiger        Wiederaufbau

Wenn Sie einen Bewilligungsantrag über 50.000 € stellen, muss ein unabhängiger Bausachverständiger die Baukosten sowie die Nebenkosten (Architekt, Landmesser, Gebäude-techniker...  ) berechnen und bestätigen.

 

Die Kosten des zwingend vorgeschriebenen Bausach-verständigen werden von der Bewilligungsbehörde anerkannt und mitfinanziert.

 

 

Aufbauhilfen Privathaushalte + Gewerbe

 

Aufbauhilfen werden für Privathaushalte und für Unter-nehmen der Wohnungswirtschaft genehmigt.

 

Auch gewerbliche Unternehmen werden beim Wiederaufbau gefördert.

 

Weitere Infos unter   

 

 

Dipl. Ing. Giesbert Schmitz

50968    Köln - Marienburg

Am Südpark 41 a

 

Bausachverständigenbüro

seit 1975

Bereich Köln und Bonn

 

Tel. 0221 - 340 98 300

Mobil   0173 62 33 122

e-mail     info@ing-schmitz.com

 

 

 

 

Denken Sie daran!

 

Vor jedem Immobilienverkauf

muss nach dem Gebäude-Energiegesetzt  GEG

August 2020

ein Energieausweis ausgestellt werden.

Auch diesen erstellen wir für Sie. 

 

weitere Infos hier:

www.derbauexperte.info