Hochwasserschäden    Bau-Gutachter

 

Häuser und Wohnungen in den Überschwemmungsgebieten sind derart beschädigt, oder gar zerstört, dass nur ein Experte die Sanierung bewerten kann. Der genau Wieder-herstellungswert ist zu beschreiben und zu berechnen, damit die Gebäudeversicherung und die Elementar-versicherung den realen Wert vergüten kann.

 

Rufen Sie an 0221 340 98 300  oder  info@ing-schmitz.com

 

 

 

Starkregen     Flutschäden

 

Durch den Starkregen sind ganze Häuser "wegge-schwemmt"  worden. Wie soll man da noch einen Wert berechnen ? 

Diese Möglichkeiten haben wir Bewertungs-

sachverständige.

Für die Berechnungen benötigen wir mündliche Angaben. Unterlagen in Form von Bauakten werden sicherlich nicht mehr vorhanden sein.  Die besorgen wir uns selbst.

 

Eine Verkehrswertberechnung zum Stichtag Hochwasser ist sinnvoll und angemessen.

Mit dem berechneten Verkehrswert können Sie mit der Versicherung in Verhandlung gehen. 

Auch dann unterstützen wir Sie noch, damit nicht zu wenig ausgezahlt wird.

 

 

Die Bilder wurden aus dem Internet entnommen         

      "Hochwasser in Alfter"

 

Ich selbst habe am 29.07.2021  in 7 Wohnhäusern

die leergepumpten Keller Inaugenschein genommen.

 

https://www.derbauexperte.info/

 

Bausachverständiger

 

Bei einem Wasser- und Sturmschaden, bei Brand oder Hochwasser, gehen Werte verloren.  Wenn Sie Ihr Gebäude und das Inventar ausreichend versichert haben, zahlt Ihnen die Versicherung entsprechend der Vertragsklauseln den entstandenen Schaden.

 

Aber wer berechnet und wie wird der Schaden vergütet ? In der Regel setzt die Versicherung einen Sachkundigen zur Schadensregulierung ein. Besser wäre eine neutrale Person in Form eines nicht weisungsgebundenen Sachverständigen.

 

Wir bieten Ihnen diese Möglichkeit, denn in der Regel ist in Ihrem Versicherungsvertrag vereinbart, dass Sie sich einen Sachverständigen / Baugutachter  aussuchen können. Diese Person wird im Rahmen der Schadensabwickelung auch von der Versicherung bezahlt.

 

Wir helfen Ihnen bei der Schadensregulierung !

 

 

feuchte Keller, feuchtes Haus, Schimmel

 

Wenn Ihr Keller, oder Ihr Haus durch eindringendes Wasser durchfeuchtet wurde, muss es ausgetrocknet werden. Wird nicht fachgerecht getrocknet, so entsteht Schimmel im Gebäude.

Dieser Schimmel  "kann"  gesundheitsschädlich sein.  Wir helfen auch gerne durch Prüfung, Messung und Beratung. Weitere und ausführliche Informationen finden Sie unter

 

 

 

keine  Elementarversicherung  ?

Wenn Sie für Ihr Haus keine Elementarversicherung abgeschlossen haben, wird Ihre Gebäude- und / oder die Hausratversicherung den Wasserschaden nicht bezahlen. Sie müssen die Sanierungskosten selbst übernehmen.

 

Was aber müssen Sie zuerst machen ? was ist wichtig ? was kann später gemacht werden ? welche Kosten entstehen und welche günstigen Handwerker stehen zur Verfügung ?

 

Nehmen Sie auf keinen Fall  "Billig-Firmen"   .... das kann teuer werden !

 

Wenn Sie in Ihrer Not mit diesen Fragen überlastet sind, stehen wir als Bausachverständige zur Verfügung.

 

Tel.  0221 - 340 98 300

info@ing-schmitz.com

 

 

 

 

Dipl. Ing. Giesbert Schmitz

50968    Köln - Marienburg

Am Südpark 41 a

 

Bausachverständigenbüro

seit 1975

Bereich Köln und Bonn

 

Tel. 0221 - 340 98 300

Mobil   0173 62 33 122

e-mail     info@ing-schmitz.com

 

 

 

 

Denken Sie daran!

 

Vor jedem Immobilienverkauf

muss nach dem Gebäude-Energiegesetzt  GEG

August 2020

ein Energieausweis ausgestellt werden.

Auch diesen erstellen wir für Sie. 

 

weitere Infos hier:

www.derbauexperte.info